André Kowalczik siegt bei dem Heinrich-Schneider Pokal im HTC!

 

HTC-Spieler André Kowalczik hat die Herren-Konkurrenz des Heinrich-Schneider-Pokals gewonnen. Damit beerbte er Justin Schwark, der an gleicher Stelle im vergangenen Jahr erfolgreich war.

Auf dem Weg zum Erfolg war André Kowalczik nicht zu bremsen. Mit Setzposition zwei gestartet dominierte er seine Gegner nach Belieben und gewann alle vier Spiele deutlich.

In keinem seiner insgesamt acht gewonnenen Sätze musste André Kowalczik mehr als zwei Aufschlagspiele abgeben, so auch im Endspiel gegen den Marler Philipp Schäfer, das 6:2/6:1 ausging.

Durch viele weitere gute Ergebnisse hat sich der erst 20-jährige André Kowalczik in der LK-Rangliste auf Position 10 verbessert.

Kommentare sind geschlossen.