Justin gewinnt die offenen Stadtmeisterschaften !!

Erfolgreichster HTC-Spieler der Offenen Stadtmeisterschaften war Justin Schwark. Die aktuellen Nummer zwei der 1. Herrenmannschaft ging mit der Setzposition zwei ins Turnier und spielte von Runde zu Runde stärker. Nach einem Freilos ließ er Michael Brückner vom TC Grün-Weiß Westerholt keine Chance und zog durch ein 6:2/6:0 ins Viertelfinale ein. Dort kam es zum Spiel gegen seinen Mannschaftskollegen Thomas Rösener, der zumindest im ersten Durchgang auf Augenhöhe agierte. Justin Schwark fand aber immer besser ins Match und gewann 6:4/6:2. Sein Gegner im Halbfinale war unser Herren-30-Spieler Daniel Stuke, der zuvor in einer nennenswerten Aufholjagd Fabian Buschhaus von der Sport-Union Annen aus dem Turnier warf. Stuke lag im Match-Tie-Break schon 3:9 hinten und gewann doch noch 11:9. Das umkämpfte Duell der beiden HTC-Akteure konnte Justin Schwark letztendlich mit 6:4/6:4 für sich entscheiden.
Endspielgegner war der an eins gesetzte Jan Gerhardt vom TC Grün-Weiß Herne, der ebenfalls ohne Satzverlust das Finale erreichte. Und auch dort sah es lange so aus, als würde Gerhardt seiner Favoritenrolle gerecht werden, denn der erste Satz ging im Schnelldurchgang mit 6:0 an den Herner, der auch im zweiten Durchgang mit einem Break in Führung ging und zum Matchgewinn aufschlug. Doch Justin Schwark gab sich nicht geschlagen, kämpfte sich zurück in die Begegnung und hatte, nach dem Gewinn des zweiten Durchgangs, im Match-Tie-Break die besseren Nerven. So hieß es am Ende 0:6/7:5/10:5 für den 22-jährigen Rotschopf, der sich nicht durch den Turniersieg holte, sondern auch die notwendigen Punkte, um in der neuen Saison erstmals einstellig in der LK-Rangliste geführt zu werden.
Herzlichen Glückwunsch!

Kommentare sind geschlossen.